≡ MENÜ

Berufsbildungsbereich

­

Jeder junge Mensch, der aus dem Schulbereich zu uns in die Werkstätten aufgenommen wird, kommt zunächst in den so genannten Berufsbildungsbereich.

Die Zielsetzung  besteht darin, eine vielseitige Orientierung im Bereich der Werkstätten zu ermöglichen und berufskundliche Grundlagen zu vermitteln. Das geschieht durch das Vertrautwerden mit verschiedenen Materialien und Werkzeugen, Arbeitsabläufen, Produkten und Arbeitshaltungen.

Während der zwei Jahre im Berufsbildungsbereich können die Teilnehmer je nach individuellen Möglichkeiten verschiedene Werkstätten durchlaufen. Ziel ist es, einen Tätigkeitsbereich zu finden, der ihren Interessen und Fähigkeiten entspricht.

Ergänzend zur praktischen Tätigkeit wird regelmäßig schulischer Unterricht angeboten. Zum Unterrichtsstoff gehören Kulturtechniken, Allgemein- und Persönlichkeitsbildung, soziale Themen und Künstlerisches. Um am Unterricht teilzunehmen, werden die jungen Menschen in dieser Zeit von den Werkstätten freigestellt.

Zertifikat AZAV


Reservierter Bereich         Verbraucherschlichtung          deutsch Datenschutzerklärung          Impressum