≡ MENÜ

Strukturen und Satzungen

­

Träger des Wohnbereichs ist der Verein „Camphill Dorfgemeinschaft Lehenhof e.V.“, Träger des Werkstattbereichs die Gesellschaft „Camphill Werkstätten Lehenhof gGmbH“. Hauptgesellschafter ist hier wiederum der Verein. Im Jahr 2008 wurde die „Lehenhof-Stiftung“ gegründet, deren Zweck in der differenzierten Unterstützung des Lebensortes Lehenhof und insbesondere dessen Weiterentwicklung liegt. Der Lehenhof ist außerdem Gründungsgesellschafter der Camphill Ausbildungen gGmbH in Frickingen.

Der Lehenhof ist Mitglied im „Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen e.V.“ und ist vernetzt mit der weltweiten Camphill-Bewegung. Spitzenverband ist der „Paritätische“ (DPWV). Die Angehörigen der Menschen mit Hilfebedarf sind organisiert im „Freundeskreis Camphill“ der seinerseits Mitglied bei „Anthropoi Selbsthilfe“ ist.

Organe des Vereins „Camphill Dorfgemeinschaft Lehenhof e.V.“ sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand („Eigenrat“ – bestehend aus einem Aufsichtsrat und dem geschäftsführenden Vorstand) sowie die „Lehenhof-Konferenz“. Die Lehenhof-Konferenz setzt sich aus delegierten Mitarbeitern aller Lebens- und Arbeitsbereiche des Dorfes zusammen. Sie erweitert sich einmal monatlich um die Sprecher der Hausgemeinschaften, der Werkstätten und der Angehörigen aus den Reihen der behinderten Menschen. An dieser „Großen Lehenhof-Konferenz“ können außerdem alle Lehenhöfler teilnehmen und sich zu Wort melden. Auf diese Weise wird Mitwirkung direkt und auf breiter Basis praktiziert.



Reservierter Bereich         Verbraucherschlichtung          deutsch Datenschutzerklärung          Impressum