≡ MENÜ

Szenen aus den Osterspielen ←  → 

­

Schauspiel: Szenen aus den Osterspielen von Dr. Karl König

Zu den Jahresfesten und anderen Gelegenheiten schrieb Dr. Karl König Laienspiele für die frühen Camphill-Gemeinschaften. Es sind Spiele voll Ausdrucksstärke, Originalität und Spiritualität. Königs Absicht war es nicht, reife Bühnenwerke zu produzieren. Vielmehr leben die Stücke von ihrer gemeinschaftlichen Erarbeitung und Aufführung. Als solche haben sie am Lehenhof eine lange Tradition. Das Karfreitagsspiel ist das dramatischste der Stücke Königs. Es spielt im antiken Athen. Vor einem Tempel treffen nach und nach Menschen mit verschiedensten Behinderungen und Krankheiten ein. Sie suchen im Tempel Asyl vor der bevorstehenden Deportation auf eine einsame Insel. Doch ihre Lage spitzt sich immer weiter zu. Streit, Missverständnisse und abgrundtiefe Angst drohen die Menschengruppe zu zerreißen. Da geschieht etwas Überraschendes…

Die Regie führt Heinz H. Friedrich aus Überlingen. Langjährige Erfahrung als Schauspieltherapeut in einer Drogeneinrichtung. Freier Regisseur, Vortragender und Seminarleiter. Verschiedene Inszenierungen am Lehenhof.

Sonntag,   25.03.2018, 19.30 Uhr 

Mittwoch,  28.03.2018, 19.30 Uhr

Karfreitag, 30.03.2018, 15 Uhr

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

 

 



Reservierter Bereich         Verbraucherschlichtung          deutsch Datenschutzerklärung          Impressum