Startseite » Arbeiten » Gärtnerei

Gärtnerei

Unsere Gärtnerei auf dem Lehenhof gibt es seit 1968, von Anfang an wird hier biologisch-dynamisch nach den Demeter-Richtlinien gewirtschaftet. Auf 3,8 ha Freiland kultivieren wir eine bunte Vielfalt an Salaten, Kräutern und Kohlgewächsen, außerdem Mangold, Spinat, Buschbohnen, Kürbis, Fenchel, Lauch, Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Sellerie, Pastinaken und Rote Bete. Im geschützten Anbau (1000 m² Folientunnel und 1320 m² beheizbares Gewächshaus) sind die Hauptkulturen Tomaten, Gurken, Paprika, Stangenbohnen, Kräuter und Salate. Als kleinen Seitensprung in die Zierpflanzengärtnerei sorgen wir durch die Anzucht von vielerlei Blumenpflänzchen für einen blühenden Lehenhof.

Salaternte Lehenhof
lehenhof-gaertnerei-tomaten

Unser Ziel ist es, köstliche Lebensmittel herzustellen, die gesund sind und Lebenskraft schenken. Wir liefern unsere Produkte an die Dorfgemeinschaft und an den regionalen Einzelhandel. Durch unsere Kulturenvielfalt und die Einbeziehung von Menschen mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten wird im Anbau und bei der Ernte vieles in Handarbeit geleistet und ein respektvoller Umgang mit der Umwelt gepflegt. Auch sind wir Partnerhof des Bodenfruchtbarkeitfonds der Bio-Stiftung Schweiz.

In der Gärtnerei arbeiten 5 Fachkräfte und 3 Auszubildende zusammen mit 14 Menschen mit Hilfebedarf, die je nach Fähigkeiten mithelfen bei der Ernte, der Kompostpflege, beim Pflanzen, Unkraut jäten, Hacken, und im Winter bei der Aufbereitung des Lagergemüses.

Kontakt

Tel.: 07555 801-127
E-Mail: gaertnerei@lehenhof.de

lehenhof-gaertnerei-kuerbisernte

Kontakt

Tel.: 07555 801-127
E-Mail: gaertnerei@lehenhof.de

Aufgaben in der Gärtnerei

Aussaat und Pflanzen

Beginn des Anbaus

Mit dem Aussäen des Samens und dem Pflanzen der Jungpflanzen beginnen wir den Anbau von Gemüse und Salat. Im Gewächshaus machen wir das von Hand, im Freiland mit Traktor und einer Maschine.

Pflegearbeiten

Hacken, Jäten, Gießen
pflanzen_giessen_icon

Die Pflege ist sehr wichtig für die Gesundheit von Pflanzen und Boden. Manches wird von Hand gemacht, anderes mit Maschinen.

Ernte

Frisch und fürs Lager
ernte_icon

Ob Tomaten, Kohl, Gurken, Bohnen, Lauch, Salate oder Kräuter: Am Vormittag wird geerntet.

Aufbereitung

Verkaufsfertig machen

In der Aufbereitung wird das Gemüse geputzt, gewaschen und für die Kunden verpackt.

Einblicke in die Arbeit

Unsere Zertifikate

Demeter-Zertifikat für Gemüse und Grundfuttermittel
Bescheinigung des Kontrollvereins ökologischer Landbau e.V. für Ackerfutter und Gemüse