Startseite » Arbeiten » Landwirtschaft

Landwirtschaft

Icon des Bereichs Landwirtschaft

Die Landwirtschaft am Lehenhof wird seit den ersten Anfängen 1964 biologisch-dynamisch betrieben, um qualitativ hochwertige Nahrungsmittel, nicht nur für den eigenen Verbrauch, zu produzieren.

Bald zeigte sich, dass auch das soziale Leben maßgeblich dadurch beeinflusst wird, ob das Verhältnis der Menschen zur Naturgrundlage ausgewogen ist. Ebenso empfanden sich die Pioniere stark in der Verantwortung - und dieses Anliegen scheint heute noch wesentlicher - die umliegende Landschaft so zu pflegen und zu gestalten, dass diese Landschaft mit all ihrer Schönheit Lebensgrundlage auch für spätere Generationen sein kann.

Schweine auf der Weidefläche des Lehenhofs
Arbeiten_Landwirtschaft_Getriede

Dass uns dieser Lebensraum anvertraut wurde und als Kulturerbe in Verantwortung gegeben ist, erklärt die Bemühungen am Lehenhof, die Landwirtschaft zu einem Anliegen aller Dorfbewohner zu machen.

Vor diesem Hintergrund hat sich am Lehenhof  eine Landwirtschaft mit 60 ha Acker, 55 Milchkühen (Heumilch) und 19 Schweinen entwickelt. Die Tiere werden so wesensgerecht wir möglich gehalten. Kühe dürfen ihre Hörner behalten und sich natürlich am Weidegang freuen. Als Mitglied des "Demeter MilchBauern Süd w.V". pflegen wir eine mutter- und ammen-gebundene Kälberaufzucht.

Logo von Kuh plus Kalb
Demeter Logo mit gehörnter Kuh-Illustration

2014 wurde am Dorfrand ein ganz neuer Boxenlaufstall gebaut, der viel Licht und Luft hereinlässt. Ein moderner Tandemmelkstand sorgt für eine hervorragende Milchqualität, die die Produktion von bestem Käse (auch Rohmilch) in unserer Käserei zuläßt. Unterstützt wird das Team in der Landwirtschaft von unserer Werkstatt "Landwirtschaftsgruppe".

Milchverarbeitung, die Verwertung der Schlachttiere, Herstellung von Apfelsaft aus Streuobstbeständen und eine gewerbliche Bäckerei schließen sich an die landwirtschaftliche Produktion an. Die Lebensmittelherstellung, nicht nur zur Eigenversorgung, hat sich als ein Arbeitsgebiet erwiesen, in dem durch Qualitätserzeugung ein dauerhafter Markt entstanden ist.

Unsere Auszubildenden besuchen die Freie Landbauschule Bodensee. Wir sind außerdem Partnerhof des Bodenfruchtbarkeitsfonds der Bio-Stiftung Schweiz.

Arbeiten_Landwirtschaft_Stall-innen
Verkaufsautomat des LEhenhofs

Ab Herbst 2021 kann man unsere Produkte außer im Bioladen in Untersiggingen auch rund um die Uhr in unserem neuen "Regiomaten" erwerben! Das Holzhäuschen mit dem 24-h-Automaten steht in Lichtenegg, direkt hinter der Einfahrt zum Lehenhof – leicht zu erkennen durch unsere Bioladen-Farbgestaltung! Das Projekt wird gefördert durch die LEADER-Aktionsgruppe Mittleres Oberschwaben mit Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und es Küstenschutzes" des Bundes sowie des Landes Baden-Württemberg und der LEADER-Aktionsgruppe.

Logo der LEADER-Aktionsgruppe
BW100_GR_4C_Ministerien_MELV
BMEL_Logo.svg

Bestellen Sie Produkte des Lehenhofs:

Landwirtschaftsgruppe

Seit Bestehen des Lehenhofs wurde die Landwirtschaft als eine elementare Aufgabe der Dorfgemeinschaft verstanden. Sie entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem vielseitigen Betrieb auf biologisch-dynamischer Grundlage mit den Schwerpunkten Tierhaltung und Gartenbau.

In der Landwirtschaft sind zwei sehr unterschiedliche Gruppen tätig. Zu den Melkzeiten morgens und abends gibt es für selbständige Menschen die Möglichkeit, im Stall zu helfen. Dieses Angebot liegt außerhalb der Werkstattzeiten und wird von den Mitarbeitern der Landwirtschaft begleitet.

Die zweite Gruppe arbeitet zu den regulären Arbeitszeiten. Hier werden acht Menschen mit Hilfebedarf von einem Mitarbeiter angeleitet und betreut. Die Gruppe übernimmt Arbeitsaufgaben in verschiedenen Bereichen, die ihr von den Landwirten zugewiesen werden. Schwerpunkte sind die Versorgung einer Rindergruppe und regelmäßiges Ausmisten verschiedener Kälber- und Rinderställe. Dazu kommen saisonal wechselnde Arbeiten bei der Heuernte, im Zaunbau, an Mist und Kompostmieten sowie im Winterdienst.

Je nach Notwendigkeit unterstützt die Landwirtschaftswerkstatt auch gerne die Gärtner oder die Landschaftpflege bei Arbeits- und Ernteeinsätzen.

Aufgaben in der Landwirtschaft

Stall und Scheune

Mist und Einstreu
scheune

Die Ställe werden mit Gabel und Schubkarre ausgemistet.

Eingestreut wird mit Hackschnitzeln und Stroh.

Feld und Wald

Dünger und Holz
wald

Aufsetzen und abdecken von Mistmieten.

Aufsammeln von Holz aus Windbruch und Fällung.

Weide und Wiese

Zaunbau auf den Weideflächen
feld

Einschlagen von Pfählen. Spannen der Litze.

Ordnung im Zaunlager.

 

Hof und Wege

Pflege des Aussenbereiches
bauernhof

Fegen, Harken, Aufräumen.

Schnee räumen.

Split streuen.

Unsere Zertifikate

Demeter-Zertifikat für Heumilch
Bescheinigung der Produkte als ökologische/Biologische Erzeugnisse
Demeter-Zertifikat für Grundfuttermittel