IMG_3633 Kopie

So viele Ereignisse…

… in der letzten Zeit, dass man kaum mit dem Berichten hinterher kommt!

Von 15.-18. Juni nahmen 25 LehenhöflerInnen am inklusiven europäischen Kongress in Zürich teil. Sie besuchten dort Workshops zum Thema „Grenzen bewegen“. Zusammen mit dem abwechslungsreichen Rahmenprogramm war das eine fantastische Bildungs- und Erlebnisreise.

Ende Juni fand dann die inklusive, große Jahrestagung des Anthropoi Bundesverbands mit vielen Teilnehmenden diesmal auf dem Lehenhof statt. Das Motto in diesem Jahr: „Stark (nicht nur) in der Krise“.

Bei der traditionellen Johannifeier konnten wir an einem wunderbaren Sommerabend ein herrliches Johannifeuer entzünden.

Der Stiftungsrat tagte und probierte schon einmal den projektierten Wanderweg von Lichtenegg zum Höchsten hinüber aus (und befand ihn für gut!). Es erschließen sich auf diesem Weg sogar noch manch langjährigem Lehenhöfler neue Perspektiven!

Darauf folgte die zweitägige Eigenrat-Sitzung (Aufsichtsrat des Lehenhofs) samt Mitgliederversammlung, in der Thomas Rüter nach 25 Jahren als Eigenrat in den Ruhestand verabschiedet wurde. Bei einer launig inszenierten „Gerichtsverhandlung“ übernahm er als Jurist die Verteidigung kurzerhand selbst und wurde selbstverständlich „freigesprochen“.

Dann lotste das inklusive „Mittendrin“-Fest uns nach Überlingen an den Bodensee, wo wir zwei Stände betrieben: Die Werkstätten boten Infos und Produkte vor geradezu karibischer Kulisse an und die Landwirtschaft grillte an ihrem Stand leckere Bratwurst und Pizzafleischkäse.

Tags darauf besuchten uns 35 Teilnehmer zur vom Bioladen organisierten geführten „kulinarischen Radtour über den Lehenhof“. Dabei stellten die Betriebsleiter von der Landwirtschaft, der Gärtnerei, der Käserei und der Bäckerei ihre Bereiche vor und verkosteten feine Produktproben. Zum Schluss traf man sich zum Ausklang im Bioladen zu Kaffee und Kuchen.

Am selben Tag gegen Abend führte dann die 11. Klasse der Ravensburger Waldorfschule ihren Eurythmieabschluss „Peter Pan“ bei uns im Saal auf. Schön zu sehen, mit welchem Engagement die jungen Menschen ihr Stück auf die Bühne brachten!

In der Woche danach machte man den ersten Spatenstich für die neue Heuhalle oben am Lindenhof und tags darauf wurde der Abschied von Dr. Klaes gefeiert, unserem geschätzten langjährigen Psychiater im Medizinischen Bereich.

Sehr belebte Sommertage waren das…

Weitere Artikel

Norbert Bruder im Gespräch mit dem SÜDKURIER

Die Krisen unserer Zeit machen auch vor dem Lehenhof nicht Halt: Die Lebenshaltungskosten steigen enorm, ...
Detailaufnahme eines Kohlrabis

Frühling

Unsere schöne Kuhherde ist nun wieder auf der Weide anzutreffen! Und in der Gärtnerei freut ...